ZAUBERPILZE bei uns: Einsatz von Psilocybin in der Psychoanalyse und Psychotherapie

Psychedelische Substanzen wie LSD und Psylocybin erzeugen einen traumartigen Erlebnisfluß bei klarem Bewußtsein und gutem Erinnerungsvermögen: Erlebnisse, die in den Tiefen des Unterbewußtseins schlummerten, werden nach oben transpotiert und so wieder bewußt. Die aktivierten unbewußten Konflikte und Erinnerungen können so einer psychotherapeutischen Durcharbeitung zugänglich gemacht werden. Eine lösende Wirkung auf innerpsychische Abwehrstrukturen, eine erleichterte Zugänglichkeit tief verschütteter Erinnerungen sowie deren lebhaftes Wiedererleben sind beschrieben. So wurde (bis zu seinem weltweitem Verbot) Psilocybin als Hilfsmittel bei tiefenpsychologischen Behandlungen eingesetzt (Psycholyse); vordem als therapieresistent erachtete Patientengruppen konnten auf diese Weise erfolgreich psychotherapeutisch behandelt werden. Dabei wurde aber schnell deutlich, daß es sich bei den beobachteten Besserungen der Patienten keineswegs um eine einfache ausschließlich pharmakologische Psilocybinwirkung handelte, da die
psychedelischen Erlebnisse ohne Einbindung in eine längerfristige psychotherapeutische Behandlung wenig ergiebig waren und sich zudem schnell verflüchtigten.
Voraussetzungen für eine erfolgreiche Psychoanalyse oder Psychotherapie sind jedoch optimales Set und Setting und ein vertrauensvolles Verhältnis zwischen Therapeut und Patient. Typische Indikationen sind/waren alle Formen von (auch schwersten) Neurosen und erlebnisbedingten depressiven Zuständen (Erfolgsrate z.T. über 75%). Teilweise wurde Psilocybin auch bei Drogenabhängigen mit Erfolg eingesetzt. Als nicht angezeigt gilt der Einsatz von diesen Psychedelika allerdings bei Psychosen und Ich-schwachen Personen (s. auch Risiken).

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zahlen & Einheiten

Einheitenzeichen beginnen im Drogenkatalog alle mit Großbuchstaben; die Einheitenvorsätze alle mit Kleinbuchstaben.
Das Tausendertrennzeichen ist ein einfaches Anführungszeichen ('); das Dezimaltrennzeichen ein Komma (,). >Umrechnungen