ZAUBERPILZE bei uns: Pilze selbst züchten?

Man kann natürlich zunächst versuchen, die rohen Pilzabfälle zur Pilzmahlzeit (insbesondere Hutteile mit den Basidiosporen) auf einem Komposthaufen oder der Wiese zu verteilen; mit etwas Glück wachsen dann im folgenden Jahr die geliebten Pilze direkt vor der Haustür. Das klappt allerdings nicht immer; analog zur Heimzucht von Champignons usw. werden deshalb von findigen Leuten auch seit einigen Jahren die Materialien zur Anzucht psilocybinhaltiger Pilze (in der Regel: Stropharia cubensis) angeboten. Vertrieben werden primär die Pilzbasidiosporen (merkwürdigerweise oft dort, wo es auch Hanfsamen zu kaufen gibt) nebst Zubehör (Petrischalen mit Agarnährböden zur Anzucht des primären Pilzmycels) und das notwendige "Know-How" (Züchterfachliteratur); seit etwa 1 -2 Jahren sind darüber hinaus auch komplette Anzuchtkästen mit bereits durchwachsener Pilzbrut erhältlich. Die Hauptkultur bei Stropharia cubensis erfolgt auf hitzesterilisiertem Roggen oder anderen Materialien, zur Fruchtkörperbildung muß das pilzdurchwachsene Substrat (analog zur Champignonkultur) jedoch anschließend noch mit Kompost abgedeckt werden. Andere Pilzarten, die als reine Moder - und Holzzersetzer wachsen, brauchen keine Deckerde und sind deshalb einfacher zu kultivieren, Sporen hiervon sind aber (noch) nicht oder nur schwer käuflich erhältlich.


L Anleitung zur Pilzzucht

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Zahlen & Einheiten

Einheitenzeichen beginnen im Drogenkatalog alle mit Großbuchstaben; die Einheitenvorsätze alle mit Kleinbuchstaben.
Das Tausendertrennzeichen ist ein einfaches Anführungszeichen ('); das Dezimaltrennzeichen ein Komma (,). >Umrechnungen